Angebote zu "Vögel" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Stock mit tropischen Früchten für Papageien und...
3,15 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Stab mit tropischen Früchten für Papageien und exotische Vögel Mit gelber Hirse, Scagliola, Panìco, gemahlener Austernschale, geschältem Hafer, Saflor, Banane, Orange, Ananas und Kiwi Marke: Rio Format: Rio Format: 80 g RIO-Sticks sind schmackhafte und knusprig gebackene Snacks mit bis zu 15 verschiedenen Zutaten (Samen, Früchte, Nüsse, Beeren) und bieten nicht nur eine wichtige Ergänzung der täglichen Ernährung, sondern auch einen gesunden und lustigen Zeitvertreib für den Vogel. Das Paket enthält 2 Stäbe, eine Halterung, die sich an alle Arten von Käfigen anpasst und es Ihnen ermöglicht, sie in horizontaler oder vertikaler Position aufzuhängen.

Anbieter: ManoMano
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Kekse mit Beeren für Vögel - RIO
2,12 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Beerenkekse für Ucelli Mit Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Erdbeeren Marke: Rio Format: 35 g Rio Kekse sind schmackhafte und nahrhafte Ergänzungen der täglichen Nahrung für jede Art von Hausvogel. Mit Eiern und Getreide zubereitet, eignen sie sich besonders während der Mauser- und Brutzeit. Jede Packung enthält 5 Kekse.

Anbieter: ManoMano
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Kekse mit Samen für Vögel - RIO
2,12 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Cookies mit Samen für Ucelli Mit Klee, Karotten-, Spinat-, Kokos- und Rübenkernen Marke: Rio Format: 35 g Rio Cookies sind schmackhafte und nahrhafte Ergänzungen der täglichen Nahrung für jede Art von Hausvogel. Mit Eiern und Getreide zubereitet, eignen sie sich besonders während der Mauser- und Brutzeit. Jede Packung enthält 5 Kekse.

Anbieter: ManoMano
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Jeep-Tour durch den Tijuca-Regenwald von Rio de...
72,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Besteigen Sie einen offenen Jeep für Ihre Vormittagstour zum Tijuca Wald in Rio de Janeiro, besser bekannt als Tijuca Nationalpark. Dieser Abschnitt von Brasiliens Mata Atlântica (Atlantischer Regenwald) bietet einen herrlichen Blick auf die Vista Chinesa. Die 4-stündige Öko-Tour beinhaltet eine leichte Wanderung mit einem Fremdenführer und bietet Ihnen die Möglichkeit, Affen, Vögel und Schmetterlinge, sogar Faultiere zu erspähen! Sie werden staunen Sie über den bemerkenswerten Kontrast eines tropischen Regenwaldes am Rande einer großen Stadt.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Wildwasser-Rafting auf dem Pacuare River ab San...
89,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Rafting auf dem Rio Pacuare ist eines der besten Abenteuer-Wassertouren in Costa Rica. Der 29 Kilometer lange eintägige Lauf umfasst insgesamt 52 Stromschnellen. Der Rio Pacuare ist weltberühmt für seine bloße Schönheit. Eine wahre Flussschlucht, die von steilen, grünen Wänden flankiert wird. Hier genießen Sie das Gefühl der totalen Isolation vom urbanen Leben und die wirkliche Naturverbundenheit. Sie sehen, wie Wasserfälle von beiden Seiten in den Fluss stürzen, während farbenfrohe tropische Vögel direkt über Ihrem Kopf fliegen. Der atemberaubende Blick auf diesen unberührten tropischen Regenwald liegt vor Ihren Augen, während Sie in dieses wahre Entdeckerland hinabsteigen. Die Tierwelt ist vielfältig, und Faultiere, Tukane, Papageien, Nasenbären, Morphofalter und bunte Frösche sind häufig zu sehen.Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses Abenteuer zu erleben, welches den schönsten Regenwald mit dem Adrenalin der Stromschnellen verbindet.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Nimm zwei
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

25 DUETTE|Au clair de la lune|NORDISCHES VOLKSLIED|Banks Of Ohio|Summ summ summ|Komm tanz mit|KOMMT EIN KLEINES MAEUSCHEN|Muehlenlied|A a a der Winter der ist da|ICH BIN DER DOKTOR EISENBART|Ciu Ciu|OBWISANA SANA|Im chinesischen Garten|Oh when the saints|Carneval in Rio|THE RED RIVER ROCK|AURE LEE|EINE KLEINE GEIGE MOECHT ICH HABEN|Andante / Diabelli Anton|Alle Vögel sind schon da|Gavotte / Hook James|Kalinka|10 kleine Floetenmeister|REICH MIR DIE HAND MEIN LEBEN (AUS DON GIOVANNI) / Mozart Wolfgang Amadeus|Polonaise von Lavigne|2 Saetze aus Zirkus Feraro von G Hummel

Anbieter: Notenbuch
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammler des verlorenen Schatzes.Ein waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet.Auf eigene Faust bricht der Naturenthusiast Alfred Russel Wallace im Jahr 1848 von England nach Brasilien auf, um die Tier- und Pf lanzenwelt am Amazonas zu erforschen. Wallace schlägt sich von Pará (heute Belém) aus zu den Oberläufen des Rio Negro durch - und gelangt dabei in Gegenden, die noch kein Europäer vor ihm betreten hatte. Die Beobachtung der Affen- und Schmetterlingsarten an beiden Flussufern bringt ihn erstmals auf die Spur der Evolutionstheorie, die er später zeitgleich mit Charles Darwin entwickeln wird.Die Erträge seiner Expedition sind großartig, das Unternehmen endet jedoch in einer Katastrophe: Von Krankheiten, Sandf löhen (die ihre Eier unter seine Zehennägel legen) und den ewigen Kriebelmücken geplagt, ist Wallace am Ende so ausgezehrt, dass er nur mit der Hilfe der Einheimischen überlebt. Die aber trinken den Alkohol, mit dem eigentlich die Fundstücke konserviert werden sollten; und Horden von Ameisen machen sich über die Sammlung her.Auf dem Rückweg setzt Wallace alles auf eine Karte: Er selbst, seine Aufzeichnungen und Zigtausende Sammlungsstücke treten auf dem Zweimaster Helen die Heimreise an. Auf hoher See bricht an Bord ein Feuer aus. Die Besatzung kann sich auf Beiboote retten. Doch für Wallace' Sammlung, auch für die lebenden Affen und Vögel, die in England an Zoos und Sammler verkauft werden sollten, gibt es keine Rettung. Nur einen einzigen Papagei kann Wallace lebend aus dem Wasser fischen. Der gesamte Ertrag seiner Reise versinkt in den Fluten des Ozeans.Zurück in England, rekonstruiert Wallace seine Erlebnisse anhand von wenigen Notizen und Erinnerungen. Seinen Reisebericht, sowohl Abenteuerroman, Forschungsgeschichte und frühes Zeugnis der Suche nach dem Ursprung der Arten, gab es auf Deutsch nur 1855 in einer stark verstümmelten Fassung - nun, nach über 150 Jahren, wird er endlich für die deutschsprachige Leserschaft erschlossen!

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammler des verlorenen Schatzes.Ein waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet.Auf eigene Faust bricht der Naturenthusiast Alfred Russel Wallace im Jahr 1848 von England nach Brasilien auf, um die Tier- und Pf lanzenwelt am Amazonas zu erforschen. Wallace schlägt sich von Pará (heute Belém) aus zu den Oberläufen des Rio Negro durch - und gelangt dabei in Gegenden, die noch kein Europäer vor ihm betreten hatte. Die Beobachtung der Affen- und Schmetterlingsarten an beiden Flussufern bringt ihn erstmals auf die Spur der Evolutionstheorie, die er später zeitgleich mit Charles Darwin entwickeln wird.Die Erträge seiner Expedition sind großartig, das Unternehmen endet jedoch in einer Katastrophe: Von Krankheiten, Sandf löhen (die ihre Eier unter seine Zehennägel legen) und den ewigen Kriebelmücken geplagt, ist Wallace am Ende so ausgezehrt, dass er nur mit der Hilfe der Einheimischen überlebt. Die aber trinken den Alkohol, mit dem eigentlich die Fundstücke konserviert werden sollten; und Horden von Ameisen machen sich über die Sammlung her.Auf dem Rückweg setzt Wallace alles auf eine Karte: Er selbst, seine Aufzeichnungen und Zigtausende Sammlungsstücke treten auf dem Zweimaster Helen die Heimreise an. Auf hoher See bricht an Bord ein Feuer aus. Die Besatzung kann sich auf Beiboote retten. Doch für Wallace' Sammlung, auch für die lebenden Affen und Vögel, die in England an Zoos und Sammler verkauft werden sollten, gibt es keine Rettung. Nur einen einzigen Papagei kann Wallace lebend aus dem Wasser fischen. Der gesamte Ertrag seiner Reise versinkt in den Fluten des Ozeans.Zurück in England, rekonstruiert Wallace seine Erlebnisse anhand von wenigen Notizen und Erinnerungen. Seinen Reisebericht, sowohl Abenteuerroman, Forschungsgeschichte und frühes Zeugnis der Suche nach dem Ursprung der Arten, gab es auf Deutsch nur 1855 in einer stark verstümmelten Fassung - nun, nach über 150 Jahren, wird er endlich für die deutschsprachige Leserschaft erschlossen!

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sammler des verlorenen Schatzes.Ein waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet.Auf eigene Faust bricht der Naturenthusiast Alfred Russel Wallace im Jahr 1848 von England nach Brasilien auf, um die Tier- und Pf lanzenwelt am Amazonas zu erforschen. Wallace schlägt sich von Pará (heute Belém) aus zu den Oberläufen des Rio Negro durch - und gelangt dabei in Gegenden, die noch kein Europäer vor ihm betreten hatte. Die Beobachtung der Affen- und Schmetterlingsarten an beiden Flussufern bringt ihn erstmals auf die Spur der Evolutionstheorie, die er später zeitgleich mit Charles Darwin entwickeln wird.Die Erträge seiner Expedition sind großartig, das Unternehmen endet jedoch in einer Katastrophe: Von Krankheiten, Sandf löhen (die ihre Eier unter seine Zehennägel legen) und den ewigen Kriebelmücken geplagt, ist Wallace am Ende so ausgezehrt, dass er nur mit der Hilfe der Einheimischen überlebt. Die aber trinken den Alkohol, mit dem eigentlich die Fundstücke konserviert werden sollten, und Horden von Ameisen machen sich über die Sammlung her.Auf dem Rückweg setzt Wallace alles auf eine Karte: Er selbst, seine Aufzeichnungen und Zigtausende Sammlungsstücke treten auf dem Zweimaster Helen die Heimreise an. Auf hoher See bricht an Bord ein Feuer aus. Die Besatzung kann sich auf Beiboote retten. Doch für Wallace' Sammlung, auch für die lebenden Affen und Vögel, die in England an Zoos und Sammler verkauft werden sollten, gibt es keine Rettung. Nur einen einzigen Papagei kann Wallace lebend aus dem Wasser fischen. Der gesamte Ertrag seiner Reise versinkt in den Fluten des Ozeans.Zurück in England, rekonstruiert Wallace seine Erlebnisse anhand von wenigen Notizen und Erinnerungen. Seinen Reisebericht, sowohl Abenteuerroman, Forschungsgeschichte und frühes Zeugnis der Suche nach dem Ursprung der Arten, gab es auf Deutsch nur 1855 in einer stark verstümmelten Fassung - nun, nach über 150 Jahren, wird er endlich für die deutschsprachige Leserschaft erschlossen!

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot